Angstlust – Kalt wie das All

Astronauten aufgepasst: Seit heute ist der erste Teil meiner Kurzgeschichten-Sammlung “Angstlust” erhältlich. Er trägt den Titel “Kalt wie das All” und handelt – Oh Wunder – hauptsächlich von der Zukunft und den Weiten des Weltalls.

Regelmäßige Leser dieses Blogs kennen die Geschichten zwar schon, aber auch die haben nun die einmalige Gelegenheit sie sich ins Regal zu stellen oder sich mit dem Buch in der Hand, der Sofalehne im Rücken und ganz ohne Sauerstoffgerät im Weltraum zu verlieren.

Das Buch findet ihr zum Beispiel hier:

Angstlust: Kalt wie das All

sowohl als Taschenbuch als auch (in Kürze) als E-Book, wobei Letzteres für begrenzte Zeit nur läppische 1,99 € kosten wird.

Hinweis an Sammelfreunde: Im Laufe der Zeit werden noch weitere Bände zu anderen Themen erscheinen.

Hüter des Verfalls – Der Schimmel breitet sich aus

Kurz noch zu was Anderem. Falls ihr euch denkt: Der Typ soll lieber Mal an einem der neuen Bücher arbeiten, von denen er uns so vollmundig erzählt, den kann ich beruhigen. Ich arbeite – neben weiteren Kurzgeschichten – nach wie vor fleißig am Roman zu den Hütern des Verfalls und bin fest entschlossen den Verbreitern des Schimmels ein gruseliges Denkmal zu setzen. Allein die bislang unveröffentlichte Hauptstory hierzu kratzt bereits an den 14.000 Wörtern und ich bin sehr zuversichtlich, dass das Buch zu meinen schimmligen Freunden noch in diesem Jahr erscheinen wird.

Interstellare Grüße
Herr Angstkreis

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.