Lasst uns einen Schneemann machen … [Creepy Poem]

Komm lasst uns einen Schneemann machen
Auf dass er meinen Garten ziert
Dass jeder ihn betrachten möge
Und bald vor Staunen nicht mehr friert

Ich forme seinen Leib mit Händen
und schleife ihn ganz rund und glatt
Ich werd’ all meine Kunst verwenden
Damit er stets ein Lächeln hat

Ich press ihm Kohlen in den Magen
Pflanz einen Stecken ins Gesicht
Ich warte schon seit vielen Tagen
Doch nun kommt mein Erfolg in Sicht

Ein Grinsen zwing ich auf die Lippen
Die dunkel glänzen unterm Eis
Pack noch mehr Schnee auf seine Rippen
Denn Schönheit fordert ihren Preis

Erst wenn der Winter schon vergangen
Und Wärme durch dein Kleid sich frisst
Wird uns dein strenger Duft empfangen
Und das was du geworden bist

Wärst du nur manchmal warm gewesen
Zu mir in dieser kalten Welt
So müsstest du nun nicht verwesen
Wenn kein Schnee dich zusammenhält

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.